laccasax

Laccasax

Das Trio Laccasax (Lakasax) wurde 2010 von Timofey Sattarov und Andrey Lakisov, beide Absolventen der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin, gegründet. Sie sind Teilnehmer und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe. Das Repertoire umfasst eine große Palette an Genres: Tango, Klezmer, Jazz, Crossover, Klassik, Avantgarde u.a. Die Stilrichtung lässt sich am besten mit dem Begriff Kammerweltmusik bezeichnen.

Es wird quer durch die Welt konzertiert. Besonders beliebt ist das Trio Laccasax in den Kreisen der Hochschulen und Institute Berlins. Durch die Interkulturelle Veranlagung passt das Repertoire zu jedem Event. Virtuos, anspruchsvoll und lebendig begeistert das Trio die "Creme de la Creme" der Berliner Gesellschaft. Seit 2011 ist das Ensemble Stipendiat des Vereins Yehudi Menuhin Live Music Now Berlin e.V. Es besteht Zusammenarbeit mit Eisleriana, Musikwelten Berlin, "Jeunes Talents"